gemeinnütziger Tierschutzverein - Hilfe für Hunde in Not

Pflegestellen

Liebe Interessenten,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hunde nur auf Pflegestellen geben, wenn wir als Team der Ansicht sind, dass dies für den Hund erforderlich und für uns als Verein bezahlbar ist. Eventuell ist es für die Fellnase eher von Nutzen, wenn Sie sie mit einer Patenschaft unterstützen! Bitte besprechen Sie dies mit dem jeweiligen Ansprechpartner des Hundes.

Falls Sie sich als Notfallpflegestelle* zur Verfügung stellen möchten, freuen wir uns über Ihre Pflegestellenanfrage.

Jede Pflegestelle wird selbstverständlich vor- und nachkontrolliert und bekommt bei Inanspruchnahme von uns einen Pflegestellenvertrag.

Welche Hunde können auf Pflegestellen ziehen?

  • Medizinische Notfälle

Es gibt Erkrankungen / Verletzungen, die können wir nicht in Italien behandeln lassen, da die Bedingungen vor Ort zu schlecht sind. Leider müssen wir hier Prioritäten setzen, nicht alles ist für uns in Deutschland finanzierbar. Wir sind auf Spenden und Paten angewiesen.

Pflegehund-krank

  • Die Verlorenen

Unter den vielen Hunden, die in den Tierheimen und Hundelagern leben müssen, gibt es immer wieder Hunde, die mit der Situation noch schlechter umgehen können als andere. Sie brauchen unbedingt eine gute Pflegestelle, da sie sonst nicht überleben werden.

Pflegehund-arm

  • Welpen / Junghunde

Oftmals kommen ganze Hundefamilien ins Canile. Viele der Jüngsten finden sehr schnell ein Zuhause, der Transport rückt näher… Doch für einen oder zwei der jungen Hunde haben wir noch keine Familie gefunden. Wir wollen sie keinesfalls alleine ohne ihre Geschwister im Canile zurücklassen. Für diese Notfellchen brauchen wir Unterstützung.

Pflegehund-welpe

Eine Pflegestelle zu sein, bedeutet auch Verantwortung zu übernehmen!


* Notfallpflegestelle:
Es gibt Situationen, in denen es unseren Adoptanten nicht möglich ist, sich dem Wohlergehen eines unserer Hunde weiterhin zu kümmern. Die Gründe dafür sind so vielseitig wie das Leben selbst. In diesen seltenen Fällen brauchen wir zuverlässige Notfallpflegestellen. Wir kontaktieren diese dann und fragen an, ob der jeweilige Hund für eine gewisse Zeit einen Platz bekommen kann und anständig versorgt wird. Leider ist nicht jedes „Rudel“ dafür geeignet. Passt die Pflegestelle zum Hund, dann nehmen wir sehr gern den Pflegeplatz in Anspruch. Währenddessen suchen wir eine gute, neue Endstelle für die Fellnase. Das geht manchmal schnell, manchmal dauert es länger. Aus diesem Grund ist uns Zuverlässigkeit besonders wichtig.

image_pdfimage_print