gemeinnütziger Tierschutzverein - Hilfe für Hunde in Not

Lumberjack

(Ein erster Bericht von Claudia – direkt aus Rom)

Liebe Alle,

mit dem neuen Jahr fangen auch unsere „Aktionen“ wieder an und wir hoffen, dass Sie uns alle finanzkräftig unterstützen … tatkräftig sind wir  selber!  🙄

Ich möchte hier von einer einzigartigen Sache berichten: ein sehr lieber Adoptant von pro-canalba kam am 9.1.17 mit seinen Helfern: Frau und Hund (!) bei mir an! Josef ist ein fantastischer Arbeiter, der alle Italiener begeistert, wie schnell, sachkundig und genau er die Säge in höchsten Höhen schwingt. Ela, sein Frau, eine enorme Stütze, die auch in meiner Abwesenheit die Männer auf Trab hält.

Beginn war am Dienstag, 10.1.  – wir haben eine Hebebühne gemietet, sonst wäre diese Arbeit unmöglich! Aber seht selbst … die Bilder sprechen für sich! (Die Bilder befinden sich alle in einer Slideshow unterhalb des Berichts – weitere Bilder werden nach und nach hinzugefügt) 

Dieser Urwald steht im Dog Village und der größte Teil dieser Bäume befindet sich im ´sicheren Hafen´. Pappeln, die teilweise. über 30 Meter hoch sind, und eine Gefahr für die Hunde und die Anlage darstellen … wie wir voriges Jahr erfahren durften – noch immer konnten wir das Loch im Dach nicht reparieren und die Hunde sind bei diesen Temperaturen noch ungeschützter – bei Regen werden sogar die Körbchen in 4 Boxen nass.


Dienstag ist unser 1. Tag! Wir beginnen mit der hinteren Straße und wollen uns langsam nach vorne durcharbeiten. Ein wunderschöner strahlender sehr kalter Tag begrüßt uns.

Giovanni & Andrea, unsere italienischen Helfer, beäugen die Sachlage. Das Auto wird aufgebockt und schon schwebt Josef in höchster Höhe und säbelt einen Ast nach dem anderen runter. Teilweise müssen die großen Äste abgeseilt werden und trotzdem werden manchmal die schon maroden Zäune in Mitleidenschaft gezogen – kein Problem für unsere Fachtruppe – alles wird wieder repariert.


Die Arbeitsaufteilung ist wie folgt: Josef scheidet die Bäume, Andrea bedient die Kanzel, Ela assistiert Josef am Boden, wenn es nötig ist und zieht die großen Äste in die richtige Richtung, Giovanni schneidet die Äste am Boden in kleine Stücke, Paolino räumt alles Geschnittene in den Hänger, bzw bedient den „Scheiterhaufen“ und verbrennt das Kleinholz sofort, damit die Zwinger für die Hunde so schnell wie möglich wieder bezugsfertig sind. Selbstverständlich werden die Hunde während der Arbeiten aus den Zwingern genommen! Drana zerreißt sich und versucht die Hunde so schnell wie möglich zu füttern und zu putzen, dass auch sie Hand anlegen kann und mithilft.


Gegen Ende des Tages sieht es so aus  – 2 große Bäume ragen als kahle Gerippe in die Höhe und zum Abschluss des Tages ein kleines Video:


Mittwoch, 2. Tag – ich bin leider den ganzen Tag unterwegs, Hunde zum Kastrieren zu bringen und konnte nicht dokumentieren … aber die großen Bäume in den Ausläufen sind gefallen!!

Die Arbeit ist sehr schwierig, weil die Bäume teilweise mitten in den Zwingern stehen, in die man mit dem Wagen nicht hinkommt und leider so die hinteren Äste stehen bleiben müssen, weil sie sonst die Zäune komplett zerstören würden …  es gibt hier keine Lösung, außer eine größere Hebebühne zu besorgen. Im Moment nicht drinnen!

Erst am Abend komme ich zurück und mach noch schnell ein paar Bilder für Euch.

Alle helfen, um die Zwinger so schnell wie möglich wieder bezugsfertig für die Hunde zu machen!

– ein herrlicher Sonnenuntergang beendet unseren Tag. In zwei Tagen wurden alle Bäume im hinteren Bereich geschnitten!


Donnerstag, 3 Tag: leider hat sich das Wetter verschlechtert … aber wir lassen uns nicht unterkriegen und krempeln die Ärmel hoch, und gehen die zweite Straße neben dem gemauerten Bereich an –  die meisten Hunde interessiert es nicht wirklich, sie kuscheln lieber in ihren Körbchen, denn auch heute ist es sehr kalt.  An dieser Stelle ist das Schneiden sehr schwierig, da die Gefahr besteht, dass die fallenden Äste das Dach durchschlagen – also muss Josef kleine Scheibchen schneiden oder die Äste abseilen. Das hält leider auf und wir kommen nicht so schnell voran, wie gewünscht.

Wir haben Verstärkung bekommen: Olivia, Gina und ihr Mann sind wieder mit von der Partie und packen an… obwohl alle krank sind. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Giovanni schneidet, Paolino schichtet das Holz, damit es im Haus wo Josef und Ela wohnen schön warm ist.

Hin und wieder gibt es auch eine kleine Pause. Man beachte bitte den Unterschied: die Italiener sitzen im warmen Auto … und unsere Teutonen sind fast in kurzen Ärmeln.

Und zum Abschluss des Tages wieder ein kleines Video:


Freitag, 4. Tag: das Wetter ist eine absolute Katastrophe. Windig, kalt und regnerisch und wir schaffen leider nur einen halben Tag.  Dunkle Wolken am Horizont erlauben uns nur bis Mittag durchzuhalten – sogar einen Blitz mit lautem Donnerkrachen konnten wir erleben!

Die kleineren Bäume schneidet Josef mit einer Leiter!

Riesige Scheiterhaufen werden entzündet, um das Kleinholz so schnell wie möglich zu entfernen – aber diesen Tag habe wir Pech … alles ist zu nass und brennt nicht!

Und erneut zum Abschluss des Tages ein kleines Video:

 


Samstag, 5. Tag: heute strahlt die Sonne und alle sind motiviert, so viel wie möglich unter zu bringen… ein Baum nach dem anderen wird beschnitten und am Ende des Tages fehlt uns nur noch ein einziger großer Baum, der direkt  im großen Auslauf steht.

Und hier die fantastische Aussicht  über die Sabiner Berge (der Raub der Sabinerinnen hat hier stattgefunden 😯 )

Der schneebedeckte Berg in  der Ferne ist der Terminillo – ein kleines Skigebiet für Italiener, die nicht bis in den Norden fahren möchten!

Hier auch noch einmal zur Erinnerung, dass unser Dach eine große Lücke aufweist und einige Boxen nicht benutzt werden können, da bei Regen die Hunde bis in ihre Körbchen nass werden, geschweige denn, dass sie Schutz vor der Kälte bieten – auch hier benötigen wir Spenden, damit wir das Wellblech ausbessern können. Danke!

Und zum Abschluss vom Samstag, ein paar Videos:

 


(luftige Höhen 1)

 


(luftige Höhen 2)

 

Sonntag bin ich in Rom und werde morgen sehen, ob es möglich war für Josef und den anderen weiter zu machen.

Für heute beende ich meinen Bildroman und werde nächste Woche weiter von unseren Abenteuern berichten!

Liebe Grüsse und ein herzliches Danke an dieser Stelle an alle, die uns bei dieser ersten und sehr wichtigen Aktion unterstützen.

Eure rasende Reporterin

Claudia (nicht Kisch 🙂 )

italien-183

italien-184

italien-185

italien-187

italien-188

italien-222

italien-223

italien-237

italien-241

italien-243

italien-244

italien-245

italien-246

italien-247

italien-249

italien-250

italien-251

italien-252

italien-253

italien-254

italien-260

italien-261

italien-262

italien-263

italien-264

italien-265

italien-266

italien-267

italien-268

italien-269

italien-270

italien-271

italien-272

italien-273

italien-274

italien-275

italien-276

italien-277

italien-278

italien-279

italien-280

italien-281

italien-284

italien-285

italien-286

italien-287

italien-288

italien-289

italien-290

italien-302

italien-303

italien-304

italien-305

italien-306

italien-307

italien-308

italien-309

italien-311

italien-314

italien-315

italien-317

italien-318

italien-319

italien-320

italien-343

italien-344

italien-345

italien-346

italien-347

italien-348

italien-349

sepp-handy-412

sepp-handy-413

sepp-handy-416

sepp-handy-418

sepp-handy-420

sepp-handy-423

sepp-handy-426

sepp-handy-427

sepp-handy-428

italien-272-1

italien-273-1

italien-274-1

italien-275-1

italien-276-1

italien-277-1

italien-278-1

italien-279-1

italien-280-1

italien-282-1

italien-283-1

italien-284-1

italien-285-1

italien-286-1

italien-287-1

italien-288-1

italien-289-1

italien-290-1

italien-302-1

italien-303-1

italien-304-1

italien-305-1

italien-308-1

italien-309-1

italien-310-1

italien-311-1

italien-313-1

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-1

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-2

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-3

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-4

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-5

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-6

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-7

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-8

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-9

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-10

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-11

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-12

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-13

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-14

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-15

Baumschnitt-Donnerstag-19.1-16

Baumschnitt-Freitag-20.1-1

Baumschnitt-Freitag-20.1-2

Baumschnitt-Freitag-20.1-3

Baumschnitt-Freitag-20.1-4

Baumschnitt-Freitag-20.1-5

Baumschnitt-Freitag-20.1-6

Baumschnitt-Freitag-20.1-7

Baumschnitt-Freitag-20.1-8

Baumschnitt-Freitag-20.1-9

Baumschnitt-Freitag-20.1-10

Baumschnitt-Freitag-20.1-11

Baumschnitt-Montag-16.1-1

Baumschnitt-Montag-16.1-2

Baumschnitt-Montag-16.1-3

Baumschnitt-Montag-16.1-4

Baumschnitt-Montag-16.1-5

Baumschnitt-Montag-16.1-6

Baumschnitt-Samstag-21.1-1

Baumschnitt-Samstag-21.1-2

Baumschnitt-Samstag-21.1-3

Baumschnitt-Samstag-21.1-4

Baumschnitt-Samstag-21.1-5

Baumschnitt-Samstag-21.1-6

Baumschnitt-Samstag-21.1-7

Baumschnitt-Samstag-21.1-8

Baumschnitt-Samstag-21.1-8a

Baumschnitt-Samstag-21.1-9

Baumschnitt-Samstag-21.1-10

Bäume-vorher-Jan-17-1-1

Bäume-vorher-Jan-17-2-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-1-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-2-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-3-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-4-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-5-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-6-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-7-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-8-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-9-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-10-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-11-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-12-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-13-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-14-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-15-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-16-1

Baumschnitt-1.-Tag-Jan-17-17-1

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-1

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-2

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-3

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-4

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-5

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-6

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-7

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-8

Baumschnitt-2.-Tag-JAn-17-9

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-1

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-2

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-3

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-4

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-5

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-6

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-7

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-8

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-9

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-10

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-11

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-12

Baumschnitt-3.-Tag-Jan17-13

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-1

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-2

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-3

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-4

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-5

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-6

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-7

Baumschnitt-4-TAg-JAn17-8

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-1

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-2

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-3

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-4

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-5

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-6

Baumschnitt-5.-Tag-Jan-17-7

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-1

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-2

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-3

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-4

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-5

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-6

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-7

Luftige-Höhen-5.-Tag-Jan-17-8

Print Friendly, PDF & Email

Bei Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden! Datenschutzerklärung anzeigen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen