gemeinnütziger Tierschutzverein - Hilfe für Hunde in Not

Ihr Testament

Ein trauriges – aber notwendiges Kapitel

Mitunter kommen mir die Gedanken: Wenn mir etwas Schlimmes passiert – was wird dann aus meinem geliebten Vierbeiner? Wem könnte ich meinen vierbeinigen Gefährten anvertrauen ohne Angst haben zu müssen, dass er dort nicht ebenso liebevoll behandelt wird? Ja, dann fällt mir ein, ich habe ja auch noch Patenhunde, die ich zwar nicht zu mir nehmen kann, aber durch Spenden deren Leben erleichtere. Was wird dann wohl aus denen werden?

Kann ich dem Tierschutzverein meines Vertrauens, von dem ich meinen Liebling habe und der auch zuständig für meine Patenhunde ist – sollte ich nicht mehr unter den Lebenden weilen – weiterhin finanzielle Unterstützung zukommen lassen? Wie kann ich das bewerkstelligen?

Ich kann das folgendermaßen sicherstellen: Mit dem Tierschutzverein meines Vertrauens lege ich schriftlich/vertraglich fest, dass dieser sich im Erbfalle um meinen Hund und auch um meine Patenhunde kümmert.

Zwar sind in Deutschland Tiere nicht erbberechtigt, aber man kann im Testament festlegen, dass man eine natürliche oder juristische Person zum Erben erklärt, jedoch – zu Gunsten des Tieres – mit entsprechenden Auflagen versieht. Leider ist die Durchsetzung dieser Auflagen nicht im Gesetzt verankert. Daher würde ich mich durch einen Testamentsvollstrecker absichern, der die Versorgung meiner „Schutzbefohlenen“ sicher stellen kann.

Wird eine natürliche Person zum Erben erklärt, fallen auf jeden Fall Erbschaftssteuern an,  was jedoch entfällt, wenn ich eine als gemeinnützig anerkannte Organisation – wie z. B. den Tierschutzverein pro-canalba e.V. – zum Erben erkläre und somit meine Tiere sicher versorgt weiß. Zum besseren Verständnis: Gemeinnützige Organisationen müssen keine Erbschaftssteuern bezahlen und mein finanzieller Nachlass wird komplett einer guten Sache überschrieben.

Wenn ich das nun möchte, muss ich in meinem Testament deutlich festlegen, dass der Tierschutzverein meines Vertrauens die von mir in Zahlen festgelegt bestimmte Summe erhalten soll.

Hier einige Vorlagen, wie ich „meinem“ Verein den Nachlass zukommen lassen kann:

Testamentvorlagen – Tierschutzverein wird Alleinerbe

Beispiel 1Falls Sie alleinstehend sind

Mein Testament

Hiermit bestimme ich, Karl Mustermann, geboren am 01.01.1930, wohnhaft in Musterstadt, Musterstr. 1, zu meinem Alleinerben über meinen gesamten Nachlass den Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“, der das Vermögen für seine satzungsgemäßen Aufgaben zu verwenden hat.

(Bei eigenen zu versorgenden Haustieren eventuell folgenden Zusatz einfügen)

Der Erbe / Vermächtnisnehmer Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“ hat die Auflage zu erfüllen, bei meinem Ableben vorhandene Haustiere umgehend aufzunehmen und ein liebevolles und geeignetes Zuhause zu finden und deren Wohlergehen regelmäßig zu überprüfen. Klargestellt wird, dass die Erbschaft / das Vermächtnis nicht entfällt, sollten bei meinem Ableben keine Haustiere vorhanden sein.

Musterstadt den 01.01.2001 Karl Mustermann


Beispiel 2: – Für Eheleute (Berliner Testament)

Unser Testament

Wir setzen uns gegenseitig zum Alleinerben ein. Erbe des Längstlebenden ist der Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“, der den Nachlass für seine satzungsgemäßen Zwecke zu verwenden hat.

(Bei eigenen zu versorgenden Haustieren eventuell folgenden Zusatz einfügen)

Der Erbe / Vermächtnisnehmer Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“ hat die Auflage zu erfüllen, bei meinem Ableben vorhandene Haustiere umgehend aufzunehmen und ein liebevolles und geeignetes Zuhause zu finden und deren Wohlergehen regelmäßig zu überprüfen. Klargestellt wird, dass die Erbschaft / das Vermächtnis nicht entfällt, sollten bei meinem Ableben keine Haustiere vorhanden sein.

Musterstadt den 01.01.2001 Karl Mustermann

Musterstadt den 01.01.2001 Helga Mustermann,
geb. Meier


Testamentvorlagen – Tierschutzverein wird Vermächtnisnehmer

Beispiel 3

Für den Fall, dass Sie den Tierschutzverein „pro-canalba e.V..“ nicht zum Allein- oder Miterben einsetzen, zu seinen Gunsten aber ein Vermächtnis ausloben wollen

Als Erben bestimme/n ich/wir unsere Kinder ………………………… zu gleichen Teilen. Der Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“ erhält vermächtnisweise einen Geldbetrag in Höhe von ………………….€.

Bei eigenen zu versorgenden Haustieren eventuell folgenden Zusatz einfügen)

Der Erbe / Vermächtnisnehmer Tierschutzverein „pro-canalba e.V.“ hat die Auflage zu erfüllen, bei meinem Ableben vorhandene Haustiere umgehend aufzunehmen und ein liebevolles und geeignetes Zuhause zu finden und deren Wohlergehen regelmäßig zu überprüfen. Klargestellt wird, dass die Erbschaft / das Vermächtnis nicht entfällt, sollten bei meinem Ableben keine Haustiere vorhanden sein.

Ort, Datum, Name, eigenhändige Unterschrift


Form des Testaments

Bitte beachten Sie, dass das Testament eigenhändig geschrieben und mit Vor- und Nachnamen sowie ggfls. auch Geburtsnamen unterschrieben sein muss und auch Ort und Datum anzufügen sind.

Wahlweise zu dem von Ihnen persönlich erfassten Testament können Sie das Testament auch vor einem Notar errichten, von diesem beurkunden und sodann in Verwahrung beim zuständigen Amtsgericht geben lassen.

Ihre Fragen an uns: 
Sollte für Sie ein Testament oder auch Vermächtnis zu Gunsten des Tierschutzvereins „pro-canalba e.V.. “ in Frage kommen, können Sie mit uns gern einen Gesprächstermin vereinbaren.

Bei Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden! Datenschutzerklärung anzeigen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen