gemeinnütziger Tierschutzverein - Hilfe für Hunde in Not

Patenschaften

Unsere Patenhunde möchten wir Ihnen ganz besonders ans Herz legen…

Durch ihre Vergangenheit in verschiedenster Weise gezeichnet, haben unsere “Handicap“-Fellnasen und unsere „rassebedingt-nicht-vermittelbaren“ Hunde kaum eine Chance auf ein eigenes Zuhause.

Daher möchten wir ihnen unsere Stimme geben, um auf sie aufmerksam zu machen, damit sie zumindest aus der Ferne zu spüren bekommen, dass es Menschen gibt, die an sie denken!

Vielleicht haben Sie selbst schon einen Hund und möchten dennoch einer armen Seele ein paar schöne Momente schenken? Oder Sie haben nicht die Möglichkeit, einen Hund bei sich aufzunehmen und möchten auf diesem Weg einem Hund helfen? Mit einer Patenschaft* können Sie eine oder gerne auch mehrere Fellnasen bedenken, indem Sie sie mit Patengeschenken oder Geldspenden unterstützen. Auch das Verschenken einer Patenschaft an eine/n Ihrer Liebsten ist möglich!

► ´genaue Informationen zu einer Patenschaft´

Gerade für die alten und kranken Hunde oder solche mit sonstigen Besonderheiten ist es wichtig, ihnen täglich die medizinische Grundversorgung und einen wohlgefüllten Napf zu garantieren.

Ihre Patenschaften* sind nicht an einen festen Betrag gebunden. Jeder Betrag ist für unsere Fellnasen hilfreich und wichtig. Entscheidend ist Ihre Bereitschaft zu helfen.

Ihr Patengeld wird u.a. für folgende Dinge verwendet:

  • Medizinische Betreuung im Canile, wo immer es uns möglich ist
  • Medizinische Erstversorgung für die Hunde, die wir erst betreuen können, wenn sie aus dem Canile raus geholt wurden
  • Evtl. benötigtes Spezialfutter
  • Evtl. benötigte Medikamente
  • Vorbereitungen zur Ausreise (Impfungen etc.)
  • Zur Finanzierung einer evtl. benötigten Pflegestelle

Wir betreuen Sie als Pate/Patin individuell, da uns Ihre Unterstützung der (noch) nicht vermittelten Tiere sehr wichtig ist. Von uns werden Sie in regelmäßigen Abständen (bzw. sobald es Neuigkeiten von Ihrem Patenhund gibt) informiert. Auch neuere Fotos gehören dazu. Sollten Sie Fragen zu Ihrem Patenhund haben, können Sie uns gern jederzeit *ansprechen*.

Wird Ihr Patenhund vermittelt und bezieht sein neues Zuhause, informieren wir Sie pro-aktiv darüber. Ihre Patenschaft kann dann wahlweise beendet oder für eine andere Fellnase verwendet werden.

► ´jetzt Pate werden´

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Patenschaft für einen unserer Hunde.

Bitte klicken Sie auf

*dieses Formular*

und füllen es sorgfältig und vollständig aus. Dann schicken Sie es bequem per Klick ab. Sie erhalten dann direkt eine Bestätigungs-E-Mail von uns. Nach der vollständigen Bearbeitung Ihres Patenschafts-Antrages senden wir Ihnen erneut eine E-Mail zu, in der Sie Ihre Patenschafts-Nummer und weitere Hinweise finden.

Falls Sie einmalig spenden möchten, klicken Sie bitte *hier* und füllen das Spendenformular aus. Eine einmalige Spende ist keine Patenschaft. Ihre Spende wird auf jeden Fall Ihrem Wunsch entsprechend zu einem Hund oder einer Aktivität gebucht.

Wir bedanken uns im Namen unserer Hunde!

 

*Eine Patenschaft ist eine freiwillige Zahlung zugunsten Ihres Patenhundes. Ihre Patenschaft kann jederzeit beendet werden. Für den Fall das Ihr Patenhund vermittelt wurde, oder über die Regenbogenbrücke gegangen ist, endet die Patenschaft automatisch zum letzten Tag des laufenden Monats. (eine SEPA Lastschrift wird dann ab dem nächsten Monat für Ihren Patenhund nicht mehr durchgeführt)

Falls Sie darüber hinaus für den Folgemonat einen Dauerauftrag eingerichtet haben, oder eigenständig überweisen, wird bei einem solchen Fall -wie oben genannt – das Geld einem anderen Hund gut geschrieben.

▼ ´spenden Sie jetzt´ ▼